VIGNETO GIARDINO

Adami Vigneto Giardino Asciutto Valdobbiadene DOCG Prosecco Superiore Rive di Colbertaldo

Der 1920 erworbene Weinberg „Vigneto Giardino“ ist von der Natur wie ein nach Süden ausgerichtetes Amphitheater geformt. Er ist der erste Einzellagen-Prosecco in der Geschichte des Valdobbiadene und wurde bei der 1. „Mostra mercato dei vini tipici d’Italia“ als „Riva Giardino Asciutto“ präsentiert, die vom 3. bis 18. August 1933 in Siena stattfand. Der Vigneto Giardino bringt am besten das zum Ausdruck, was Adami gerne als „Macedonia“ (Obstsalat) bezeichnet: den komplexen, unmittelbaren und sich nicht wiederholenden Geruch, der von einer Kiste mit frischem, gewaschenem Obst in die Nase steigt.

Icona-pdf Technisches Datenblatt

“Leuchtendes, strahlendes Grüngelb mit anhaltender Perlage. Im ersten Eindruck weinig, sehr klar und präzise, nach Akazienblüte, weißem Pfirsich und etwas Birne, im Hintergrund nach frisch geschnittenem Gras, blumig. Am Gaumen viele feine Perlen, sehr gut eingebunden, breitet sich saftig und mit klarer Frucht über den Gaumen aus, zarte Fruchtsüße begleitet den Verlauf bis ins knackige, harmonische Finale. Hervorragender Ausdruck seines Jahrgangs, bereitet viel Freude.”
– Othmar Kiem & Simon Staffler, Falstaff

Empfohlenes Gericht